Sprung zum Inhalt

Hauptmenü

Inhalt

banner-raetsel

Ungeachtet der neuen Möglichkeiten der multimedialen Unterhaltung, üben klassische Kreuzworträtsel immer noch eine starke Faszination aus. Sie gehören über alle Alters- und Gesellschaftsschichten hinweg zum festen Bestandteil der Freizeitgestaltung der Menschen.

Als Klassiker der Rätsel gilt das "Ödipus-Sphinx"-Rätsel: "Was geht morgens auf vier Beinen, mittags auf zwei Beinen, und abends auf drei Beinen?" Antwort: der Mensch krabbelt als Kind (morgens) auf allen vieren, geht in der Lebensmitte auf zwei Beinen (mittags) und im Alter (abends) hilft ihm ein Stock als drittes Bein. Alle großen Dichter und Denker (z. B. Goethe) haben Rätsel erfunden.
Der eigentliche Erfinder der Rätsel im heute landläufigen Sinn war vermutlich Arthur Wynne 1919, der das erste Kreuzworträtsel veröffentlichte.

Heute sind Rätsel aller Art aus unserem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken. Jede Zeitung, jede Illustrierte bietet uns Rätsel zur nachdenklichen Zerstreuung.

Auf den folgenden Seiten finden Sie sowohl prinzipielle Informationen über unsere vielfältigen Möglichkeiten, Rätsel zu erzeugen als auch eine Liste von Rätseltypen aus unserem Angebot. Die Liste der - hier beschriebenen - Rätseltypen wächst kontinuierlich. Kommen Sie deshalb immer wieder mal bei uns vorbei.


 
 
Papier-
geld 
(Mz.)
Stadt 
am Nil 
(Qena)
Nach-
speise
persi-
scher 
Königs-
name
Teile von 
Kletter-
pflanzen
Fluss z. 
Donau
ober-
bayeri-
scher 
Kurort
Holz-
form für 
Beton-
guss
gezier-
tes Be-
nehmen
Vor-, 
Ein-
gangs-
halle
päpst-
licher 
Palast
Kern-
obst
kurz: Alu-
minium
Internet-
adresse: 
Libanon
franz.: in
Stadt auf 
Hondo